Kurbehandlungen



Gezielte Behandlung von „Problemhaut“ mit speziellen, stark konzentrierten Präparaten, apparativer Kosmetik die zum Ziel hat die natürlichen Hautfunktionen zu stabilisieren, normalisieren und um sichtbare Verbesserungen der Hautstruktur hervor zu rufen. Eine Kur- „Sorge“, „Fürsorge“, „Pflege“; „Behandlung“, „Heilverfahren“, soll sowohl der Vorsorge als auch der Stärkung einer geschwächten Haut oder der Unterstützung der Genesung bei Krankheiten und Leiden verschiedensterer Art dienen.

 Im Vordergrund steht dabei die Anvendung speziellen Wikstoffekonzentrate die zu milderung der Sypthome führt. Viele Erkrankungen zeigen sich auf der Haut und erzeugen kosmetisch störende Efloreszenzen oder Hautverändrungen die ohne richtige Pflege oder Behandlug , schwer zu bekämpfen sind. Kosmetisch stöhrende Hautveränderungen wie zum Beispiel Narben, Couperose, Neurodermitis, Psoriasis, Akne , Hyperpigmentierung usv . bedürfen häufig spezieller Behandlung um die unangenehme Symphtome zu bekämpfen oder zu mildern. Jede Kurbehandlund wird individuel auf den Kunde und  das Problem abgestimmt.

 In Rahmen eines Beratungsgespräch wird eine genaue Anamnese,Hautanalyse , Problemanalyse durchgeführt und einen individuellen Kur-Konzept erstellt. Im Rahmen von Kuren werden gemeinsam mit den Betroffenen die Ursachen und Auslöser der Hautprobleme besprochen . Während der Kur wird der Hautzustand ganz genau beobachtet und analisiert und jede Hautverbesserung dokumentiert um eine individuelle Pflege und Vorsorge zu bestimmen. Unseres Ziel  : Bestehende Hautveränderungen sollen im Laufe der Kur abheilen bzw. zumindest schwächer werden !



Stöbern Sie durch unsere Kategorien oder vereinbaren Sie einfach direkt einen Termin. Unsere erfahrenen Kosmetikerinnen beraten Sie gern und wählen gemeinsam mit Ihnen die zu Ihrem Hauttyp passende Behandlung aus.
Bei uns sind Sie in sicher immer in guten Händen!


Kosmetikbehandlung Kur
 
 
Cosmi logo

KONTAKT

Heinestrasse 16

1020 Wien

Mobil: 0660 20 14 910

office@cosmedi.at

www.cosmedi.at

FOLGE UNS