Dauerhafte Haarentfernung!


Dauerhafte Haarentfernung mit schonendem SHR Diodenlaser

Der Sanfte Weg zu haarfreier Haut

 

Was ist SHR? Worin liegt der Unterschied zum IPL Laser?


SHR steht für „Super Hair Removal“. Bei dieser Methode wird die Lasertechnik mit dem Pulslichtverfahren kombiniert und dadurch eine schmerzfreie und hocheffiziente Methode der dauerhaften Haarentfernung geschaffen. Selbst blonde, weiße und Flaumhaare können dadurch entfernt werden.

Im Gegensatz zum IPL Laser arbeiten wir im Kosmetikstudio Cosmedi mit den effizienteren und schonenderen SHR Lasern. Der IPL Laser verwendet kurze, sehr energiereiche Lichtimpulse, wodurch es zu Verbrennungen dritten Grades an der Haut kommen kann. Der SHR Laser hingegen verwendet leichte Energieimpulse in hoher Frequenz, wodurch der Schmerz verringert, jedoch das Ergebnis optimiert wird.


Behandlungsprinzip


Die Haarentfernung mittels SHR-Technologie wird mit hochintensiven Lichtimpulsen durchgeführt, welche zu einer selektiven Aufheizung des Haarschaftes und aufgrund dessen zu einer Zerstörung der Haarwurzel führen, ohne das umliegende Gewebe nennenswert zu erwärmen oder zu beschädigen.

Zur dauerhaften Haarentfernung sind etwa 6 bis 12 Sitzungen notwendig. Dies hängt von der Haarfarbe, den Hauttypen, der Körperregion und der Haardichte ab. Bei dem von uns verwendeten SHR-System spielt die Haarfarbe keine Rolle. Angewandt wird eine SHR-Gleittechnik, bei der die Haut auf über 45° C angehoben wird und einen Teil der Stammzellen bei den ruhenden Haaren verödet und somit auch die Funktion der Papille deaktiviert.

Ein Teil der Haare stoppt unmittelbar nach der ersten Behandlung das Wachstum. Bei einem anderen Teil wird die Wurzel hinreichend beschädigt, damit die Haarreste in den Folgetagen ausfallen. Weil die Haare sich jedoch in unterschiedlichen Wachstumszyklen befinden, sind mehrere Behandlungen notwendig. Nur Haare in der Wachstumsphase können dauerhaft mit dem SHR Laser epiliert werden.

Vorbereitungen zur Behandlung

  1. Vier Wochen vor der Behandlung sollte keine mechanische Epilation durchgeführt werden, weil diese den Wachstumszyklus des Haares verändert und somit eine SHR Laser Epilation nicht sinnvoll durchgeführt werden kann. Eine Rasur fällt hier jedoch nicht hinein und ist als Haarentfernung während des Behandlungszeitraumes eine gute Alternative.
  2. Am Abend vor der Behandlung müssen die Haare glattrasiert werden, damit sie bei der Laserbehandlung nicht verbrennen. Auf Deo-sprays, Parfums sowie kosmetische Cremen sollte verzichtet werden.
  3. Weiters sollte vor der Behandlung abgesprochen werden, welche Medikamente dauerhaft eingenommen werden, um Nebenwirkungen mit dem SHR Laser zu vermeiden vorab vermeiden zu können.
  4. Stellen mit Tattoos oder Permanent Make-Up können nicht behandelt werden. Das Pigment im Tattoo würde verbrennen und so Verletzungen verursachen.

    Die Behandlung


    Die Behandlung mit dem SHR-Laser beginnt mit einer Reinigung der Behandlungsfläche. Diese wird dann mit einem hautverträglichen Ultraschallgel (keine Nebenwirkungen) bestrichen. Das Handstück wird an die Haut gesetzt und gleitend über die Behandlungsfläche bewegt. Ausgehend vom SHR Laser werden Lichtblitze ausgesendet, die beim Auftreffen auf der Haut einen Hitzeimpuls verursachen, vergleichbar ist dieser mit einem Prickeln oder leichtem Piksen.
  5. Die SHR Behandlung verläuft schmerzfrei, jedoch nicht ganz empfindungsfrei! Nach der Behandlung können leichte Entzündungen auftreten, die durch Kühlung der Stelle nachlassen. Bis zu 2 Wochen nach der Behandlung mit dem SHR System sollte eine Hohe UV-Belastung vermieden werden.

    Risiken und Nebenwirkungen


    Die Haut kann sich nach der Behandlung ähnlich wie nach einem Sonnenbrand anfühlen. Durch Kühlung und Cremes kann dieser Effekt vermindert werden. Bei einer kleinen Zahl von Patienten kann der SHR Laser photoallergische Reaktionen auslösen – diese treten nur Anfangs auf und sind nach einer Sensibilisierung nicht mehr vorhanden.
  6. Auch zu kurzzeitigen Pigmentverschiebungen kann es kommen. Dabei wird die behandelte Hautstelle kurzzeitig etwas heller oder dunkler. Dieser Effekt legt sich jedoch schnell wieder.

Terminvereinbarung für Haarentfernung bitte unter

Tel: 0660 20 14 910

Mail : office@cosmedi.at
Bitte geben sie immer eine Tel. Nr. an unter der Sie erreichbar sind!